burn

http://slkn.files.wordpress.com/2008/11/bujinkan-feuer.jpg

Tausendmal habe ich mein Herz vergeben, jedesmal fiel es in den Dreck.
Ich bekam keine Kerben, nein, es waren Wunden.
"Man kann dich nicht lieben!" hat sich eingebrannt.
Ich habe geliebt und konnte die Wahrheit verdrängen.
Ich habe mich verstellt, um zu überleben,
um wenigestens einen Teil zu erleben, nicht unterzugehen, um eine Ahnung zu bekommen, vom Sinn des Lebens.
Und jetzt lieg ich engumschlungen mit Dir
und kann etwas spüren, aber es nicht leben.
Es ist so stark, so mächtig, es macht mich ruhig, aber es berührt mich ganz tief.
Ich will weglaufen, will schüchtern sein, eifersüchtig und unlogisch.
Ich würde es Dir gerne zeigen, hätte ich nur eine faire Chance.
Ich suche nicht mehr, also finde mich.

Srce moj

8.3.11 22:40

Letzte Einträge: Loslassen und Bekennen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL